GTA 6 Release: Verdächtiger Ort in GTA 5 heizt Gerüchteküche weiter an

GTA 6 Release: Verdächtiger Ort in GTA 5 heizt Gerüchteküche weiter an

Jan 1, 2020 Aktuelles von Spider

Mit GTA 5 hat Rockstar Games einen modernen Meilenstein der Videospielgeschichte erschaffen. Die Spieler warten ungeduldig auf die Fortsetzung “Grand Theft Auto 6”. Nun haben die Entwickler womöglich einen Einblick das Release-Datum und das Setting gegeben. Wir haben alle Informationen und Gerüchte zum nächsten Teil der Serie für Sie gesammelt.

Der neue Casino-Heist von Grand Theft Auto 5 Online hat die Gerüchteküche noch einmal ordentlich befeuert. Ein Reddit-User hat einen Screenshot aus dem Heist geteilt, der einen langen Korridor zeigt. Das Besondere: Das Wort “Service” an der rechten Seite wurde umständlicherweise in zwei Worte aufgeteilt, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch ein Hinweis auf GTA 6 sein könnte. Denn hier wurde schon spekuliert, dass ein Teil der Handlung in “Vice City” spielen soll.
Das würde auch mit den bisherigen Gerüchten übereinstimmen, die wir weiter unten aufgeführt haben. Am linken Rand findet sich zudem die Nummer 510. Hier spekulieren die User, dass es sich ebenfalls um einen Hinweis handelt. Dabei soll es um das Release-Datum oder die Ankündigung von GTA 6 gehen. Hier wird spekuliert, dass die Ankündigung am 10. Mai 2020 stattfinden wird (aufgrund der amerikanischen Datumsschreibweise).
Andere behaupten, dass es 510 Tage sind, was auf den 5. Mai 2021 schließen würde. Manche kombinieren die Annahmen sogar und behaupten, dass Rockstar Games hier beide Termine verborgen hat. Den 10. Mai 2020 für die Ankündigung von GTA 6 und den 5. Mai 2021 für den Release. Doch das muss sich noch bewahrheiten.

Hinweise auf GTA 6 durch Stellenausschreibung

Weitere Hinweise auf GTA 6 stammen von Rockstar Games höchstpersönlich. Genauer gesagt, stammen sie aus einer Stellenausschreibung des Unternehmens.
“Wir suchen nach einem erfahrenen, talentierten Ingenieur, der uns dabei hilft, Animationssysteme für große Open-World-Spiele mit Charakterfokus zu entwickeln. Sie sollten starke Coding-Fertigkeiten, ein fundiertes Wissen und Interesse an Charakteranimationssystemen sowie eine Passion für realistische, hochqualitative Charakterbewegungen besitzen.”
Diese Ausschreibung schreit förmlich nach einen GTA 6. Allerdings ist es nicht das einzige Open-World-Game mit Charakterfokus im Portfolio von Rockstar Games. Auch Spiele wie L.A. Noire oder Bully: Die Ehrenrunde könnten eine Fortsetzung bekommen. Ersteres ist allerdings unwahrscheinlich, da der große Erfolg für das Detektivabenteuer ausgeblieben ist.
Quelle: Chip